• Der Atelierhof im Wandel der Zeit
  • 112 Jahre Industriedenkmal

  • 1905
    Bau der Industriebahn Tegel-Friedrichsfelde. Eröffnung 1908.
  • 1913
    Verwaltungs- und Fabrikgebäude der Kugellager- und Werkzeugfabrik Riebe, mit Bauzeiten 1913, 1917, 1939, Architekt Bruno Buch (u.a.); Turm (Produktionsgebäude) 1948-1951;
    bis 1945 wechselhafte Geschichte mit Unternehmen der Rüstungsproduktion.
  • 1951
    Das Gebäudeensemble wird Teil des Kombinats VEB Stern-Radio Berlin .
    In der Hauptsache Produktion von Radiogeräten und anderen Gütern der Unterhaltungsindustrie.
  • 1990
    Abwicklung des Kombinats und Schließung des Berliner Werkes. Leerstand bis 1997.
  • 1997-2007
    Projektentwicklungen und Bestandsschutz im Auftrag der Deutschen Industriebank IKB.
  • 2007
    Erwerb durch die heutige Eigentümerin "Atelierhof Weissensee Kunst-Medien-Handwerk GmbH". Planungsvorbereitungen 2008-2010.
  • 2011-2014
    Sanierung und Instandsetzung des ehemaligen Produktionsgebäudes. Ab 2014 gehen die Lichter wieder an. Erste Nachnutzer im Hauptgebäude.
  • ab 2015
    Beginn der Sanierung und Instandsetzung der "Alten Kugellagerfabrik".